Resch: «Der Start ist eine einzige Katastrophe»

Patric Leitner (r) und Alexander Resch beenden ihre Karriere mit Olympia-Bronze.

Whistler – Nach der Bronzemedaille zum Abschied ihrer Rodel-Karriere waren Patric Leitner und Alexander Resch nicht mehr zu halten. Der «Bayern-Express» raste mit einem fulminanten zweiten Lauf im Whistler Sliding Centre auf seiner allerletzten Fahrt noch auf den Bronze-Platz vor.

Danach sprach Resch mit der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Das war ja ein Herzschlagfinale. Was bedeutet Ihnen die Bronzemedaille zum Karriereende?

Resch: «Wir sind einfach überglücklich, dass wir da noch auf das Podium gefahren sind. Die Bronzemedaille haben wir uns so hart erkämpft wie schon lange keine Medaille mehr. Und wir werden die feiern wie eine Goldmedaille.»

Sie sind ja für ausgiebige Feiern bekannt. Können Sie uns da Details verraten?

Resch: «Wir fangen jetzt gleich nach der Doping-Kontrolle an. Da gibt es vorher schon ein Bier.»

Der Scharfrichter dieses Olympia-Rennens war der Start. Wie schätzen Sie die Bedingungen auf den ersten Metern ein?

Resch: «Der Start ist eine einzige Katastrophe. Im letzten Lauf haben wir es halbwegs hingekriegt. Wenn ich den Architekten mal kennenlerne, dem werde ich gehörig meine Meinung sagen. Weil, eigentlich sollten ja Jugendliche an diesem Start wegfahren. Jeder Jugendliche, der da dreimal fährt, sagt ‘ich bin doch nicht blöd’. Und wem es dann tatsächlich Spaß macht, der geht zum Bullenreiten.»

Interview: Frank Kastner und Michael Fox

Tags:, , , ,

Olympia 2014

LiveNews zu allen Sportarten der Olympischen Winterspiele in Sotschi/ Russland
Sei dabei als freier Webreporter für die YOG 2014 und Rio 2016

Social Media

Redaktion

Medaillen 2014 Deutsches Team

  • Silber für Snowboarderin Karstens – Kober holt Bronze

    Silber für Anke Karstens, Bronze für Amelie Kober: Die deutschen Snowboarderinnen haben groß abgeräumt. Karstens unterlag erst im Finale des Parallel-Slaloms der Österreicherin Dujmovits, Kober holte gegen die Italienerin Boccacini Bronze. Arm in Arm feierten die Zimmerkolleginnen ihre Medaillen.

    Silber für Snowboarderin Karstens – Kober holt Bronze
  • Nord. Kombinierer versilbern einen starken Auftritt

    Die Glückwünsche, die der Bundestrainer der deutschen Nordischen Kombinierer für die Silbermedaille im Team-Wettbewerb hinter Norwegen zugesprochen bekam, waren nur ein schwacher Trost.

    Nord. Kombinierer versilbern einen starken Auftritt
  • Rebensburg fährt zu Riesenslalom-Bronze

    Viktoria Rebensburg ist im olympischen Riesenslalom zur Bronzemedaille gefahren. Die Vancouver-Olympiasiegerin musste sich bei den Winterspielen von Sotschi nur Siegerin Tina Maze aus Slowenien und der Österreicherin Anna Fenninger geschlagen geben.

    Rebensburg fährt zu Riesenslalom-Bronze
  • Gold für DSV-Adler – Jubel über Team-Olympiasieg

    Krasnaja Poljana - Als die deutschen Ski-Adler nach einer grandiosen Flugshow Gewissheit über das ersehnte Olympia-Gold hatten, stürzten sie überwältigt vom größten Moment ihrer Karriere jubelnd in den Schnee und ließen ihren Emotionen freien Lauf.

    Gold für DSV-Adler – Jubel über Team-Olympiasieg
  • Höfl-Riesch feiert nächsten Coup im Super-G

    Krasnaja Poljana - Kurz vor der Siegerehrung umarmte Maria Höfl-Riesch schnell noch den deutschen Alpindirektor Wolfgang Maier. Silber im Super-G, nach Kombi-Gold ihre zweite Medaille in Sotschi - mit Kusshänden grüßte die nun erfolgreichste deutsche Olympia-Alpine danach vom Podest.

    Höfl-Riesch feiert nächsten Coup im Super-G
  • Deutsche Langlauf-Damen gewinnen Staffel-Bronze

    Die deutsche Damen-Staffel hat bei den Langlauf-Wettbewerben in Krasnaja Poljana die Bronzemedaille über 4 x 5 Kilometer gewonnen. Nicole Fessel, Stefanie Böhler, Claudia Nystad und Denise Herrmann mussten nur Schweden und Finnland den Vortritt lassen. Die favorisierten Norwegerinnen gingen leer aus.

    Deutsche Langlauf-Damen gewinnen Staffel-Bronze
  • Höfl-Riesch fährt zu Silber im Super-G

    Maria Höfl-Riesch hat in Sotschi die Silbermedaille im Super-G gewonnen. Die Olympiasiegerin in der Super-Kombination lag trotz eines großen Fehlers nur hinter der österreichischen Skirennfahrerin Anna Fenninger. Dritte wurde ihre Landsfrau Nicole Hosp.

    Höfl-Riesch fährt zu Silber im Super-G
  • Team-Staffel gewinnt viertes deutsches Rodel-Gold

    Die deutschen Rodler haben in der Team-Staffel ihr viertes Gold bei den Olympischen Winterspielen von Sotschi geholt. Felix Loch, Natalie Geisenberger und die Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt setzten sich mit deutlichem Vorsprung durch.

    Team-Staffel gewinnt viertes deutsches Rodel-Gold
  • Biathlet Lesser gewinnt Silber im Einzelrennen

    Biathlet Lesser hat die Silbermedaille im olympischen Einzelrennen gewonnen. Der 25-Jährige musste sich nach 20 Kilometern in Krasnaja Poljana nur Martin Fourcade geschlagen geben. Bronze sicherte sich der Russe Jewgeni Garanitschew.

    Biathlet Lesser gewinnt Silber im Einzelrennen
  • Paarläufer Savchenko/Solkowy gewinnen Bronzemedaille

    Die deutschen Paarläufer Aljona und Robin haben bei den Olympischen Winterspielen die Bronzemedaille gewonnen. Die viermaligen Weltmeister aus Chemnitz patzten in der Kür und mussten sich den Russen auf Gold und Silber geschlagen geben.

    Paarläufer Savchenko/Solkowy gewinnen Bronzemedaille
  • Der Doppel-Tobi-Express rast zu Rodel-Gold

    Die Doppelsitzer Tobias Wendl und Tobias Arlt haben bei den Olympischen Winterspielen von Sotschi das dritte Gold für die deutschen Rodler eingefahren. Die Weltmeister feierten vor den Österreichern Andreas und Wolfgang Linger einen deutlichen Sieg. Toni Eggert und Sascha Benecken erreichten Rang acht.

    Der Doppel-Tobi-Express rast zu Rodel-Gold
  • Goldgarant Eric holt Olympiasieg

    Krasnaja Poljana - Mit einem mächtigen Jubelsprung auf dem Siegerpodest machte Eric Frenzel seinen Gefühlen Luft. Wenige Minuten zuvor hatte der 25-Jährige seine Karriere mit dem ersehnten Olympia-Gold gekrönt.

    Goldgarant Eric holt Olympiasieg
  • Carina Vogt erste Skisprung-Olympiasiegerin

    Carina Vogt ist die erste Skisprung-Olympiasiegerin. Die 22-Jährige aus Degenfeld gewann in Krasnaja Poljana Gold vor Daniela Iraschko-Stolz aus Österreich.

    Carina Vogt erste Skisprung-Olympiasiegerin
  • Natalie und Tajana rodeln zu Gold & Silber

    Krasnaja Poljana - Mit dem größten Vorsprung in einem olympischen Frauen-Rennen seit 50 Jahren ist Rodel-Königin Natalie Geisenberger bei den Winterspielen in Sotschi zu Gold gerast.

    Die 26-Jährige lag nach vier Läufen 1,139 Sekunden vor Teamkollegin Tatjana Hüfner. Im rasanten Rodel-Sport, in dem sogar noch Tausendstelsekunden gemessen werden, eine Ewigkeit.

    Natalie und Tajana rodeln zu Gold & Silber
  • Höfl-Riesch holt erneut Gold in der Super-Kombination

    Maria Höfl-Riesch ist erneut Olympiasiegerin in der alpinen Super-Kombination. Die Weltmeisterin gewann den alpinen Wettbewerb aus Abfahrt und Slalom vor Nicole Hosp aus Österreich und der Amerikanerin Julia Mancuso. Die Partenkirchenerin hatte den Wettbewerb bereits in Vancouver 2010 gewonnen.

    Höfl-Riesch holt erneut Gold in der Super-Kombination
  • Rodel-König Loch holt erstes deutsches Gold

    Krasnaja Poljana - Ausgelassen wie nie feierte Überflieger Felix Loch seinen zweiten Olympia-Triumph.

    Rodel-König Loch holt erstes deutsches Gold

@ZurichSports

#WirfuerD